Federlesen: Der rasende Tod — Epidemien und deren Bekämpfung im Hohenlohe der Frühen Neuzeit

01.10.2020 09:00 Uhr - 01.10.2020 11:00 Uhr

Ein Lesekurs des Hohenlohe–Zentralarchivs

Pest, Typhus, Blattern und die rote Ruhr – immer wieder wüteten tödliche Seuchen im Hohenlohe der Frühen Neuzeit. Ohne die Segnungen der modernen Medizin konnten sich die Menschen nur bedingt vor einer Ansteckung schützen. Berichte über Epidemien, herrschaftliche Verordnungen zu deren Eindämmung und religiöse Ausdeutungen des Geschehens bilden die Grundlage eines neuen Lesekurses der Reihe Federlesen. Er ist wie immer für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet.

Anmeldung:
(Telefon: 07942/94780–0; E–Mail: hzaneuenstein@la-bw.de)
Termine: 1., 8., 15. und 22. Oktober 2020, jeweils 9.00–11.00 Uhr (Kurs 2)
Dozent: Jan Wiechert
Kursgebühr: 30 €

Die Veranstaltung findet aufgrund der aktuellen Pandemielage in digitaler Form statt. Alle weiteren Informationen erhalten Sie bei der Anmeldung.

In Kooperation mit Hohenlohe historisch. Freundeskreis des Hohenlohe-Zentralarchivs Neuenstein e.V. und weiteren Partnern. Diese Veranstaltung ist ein Teil des Angebots "Geschichte vor der Haustür".


Tags:

Lesekurs, Hohenlohe-Zentralarchiv Neuenstein